Archiv der Kategorie: Lightbox und Lichttechnik

Neue Gameroom Lightboxen

Langsam mutiere ich wohl zum Lichtkünstler 🙂 Hier mal ein paar neue Lightbox Artworks die ich euch nicht vorenthalten möchte: Einmal ein Gameroon Light-Schild was man in seiner Cave, oder außen als Hinweisschild aufhängen könnte und ein neues Lightbox-Format, da wo prima Coverbilder von Gameboxen drauf passen. Das hier gezeigte ist eine Arbeit aus meiner Videogame-Schnipsel Reihe – mit ein bissel anpassen passen auch diese auf dieses Lightbox-Format.

Wer weiter Infos brauch, oder gar solche Lightboxen haben möchte, der schreibe mir einfach eine Mail.

 

 

Lightbox oder auch Kinobox in HQ Qualität

Nun habe ich mal ein wenig probiert: Mir störte immer das, dass Schwarz und die Farben bei den Marquees und Lightboxen nicht so waren wie ich mir das so vorgestellt hatte. Nun kann ich eine Möglichkeit anbieten, da wo das von mir gewünschte genau eintrifft. Schwarz ist Schwarz und die Farben sind echt mal bunt 🙂 Aber schaut mal:
 
das ist das normale Bild bei einer Backlightfolie…
 
… und so sieht MR. Driller in HQ aus. Pralle Farben und Schwarz ist wirklich schwarz.
 
Normal…
 
und mit meinen HQ Verfahren… einfach nur noch klasse, oder?

Ach ja…. so gehen auch alle möglichen Marquees für Arcade-Automaten/Acrademachines 🙂
 

Wer weiter Infos braucht, der schreibe mich einfach per Mail an 🙂

arcadeartshop-banner021

Light- oder Leuchtbox für den Gamingroom

Ich dachte mir mal, warum müssen immer nur die Marquees von den Videospiel-Automaten leuchten. Warum nicht auch mal solche Spiele- oder auch Marqueegrafiken nicht mal zum hinstellen, oder hinhängen zusammenschrauben.  Das ganze hübsch beleuchtet und die Grafik auf echter Backlightfolie gedruckt. Ich habe hier nun einen Prototypen, der etwas länger als 30cm lang ist. Völlig ausreichend für jede noch so undekorative dunkle Ecke, die man durch die Lightbox wieder zum erstrahlen verhilft. Aber seht selbst:

Die Box besteht aus Kunststoff, kann mit Batterie, oder mit USB Strom versorgt werden. Dieser Anschluss hat die selbe Größe  wie die meisten Handy-Ladegeräte es haben. Die Grafik muss natürlich angepasst werden und auf Bcklightfolie gedruckt werden. Um das Licht der Box etwas zu dämpfen habe ich einfach eine blau-transparente Folie zwischen Scheibe und dem Backlight-Druck gelegt. Für absolute Schwarzpuristen kann man die Folie zweimal drucken und dann beide auf die Lightbox schieben. So ist das Schwarz auch wirklich schwarz.

Wer so ein Ding haben will, oder nur so eine angepasste Backlightfolie für seinen eigenen Leuchtkasten möchte, der melde sich einfach per Mail.

 

NEU!!! Beitrag zum Thema im Arcadezentrum verfassen <— einfach hier anklicken

arcadeartshop-banner021