Archiv der Kategorie: Joysticks

Arcade/Fighting Sticks für alle die es individuell mögen

Und wieder ein neuer weiterer Arcade/Fighting Stick hat das Licht der Welt erblickt. Diese Gerätschaften laufen alle unter meinen Cee Projekt, dass ich letztes Jahr mal ins leben gerufen habe. Egal, hier mal ein länglicher Arcade Stick – schon bunt und so 🙂

Alles frei nach Wunsch, wie man es haben möchte. Hier ein „Heavy“ Contra Design.
  • Das Standart-Panel selber hat die Maße 28,5cm x 21,9cm. 10 Buttons und einen Joystick. Die Box selber ist ca. 4cm dick/stark und besteht aus stabilen Birkenholz. Es kann natürlich ein andere Gehäuse Maß sein und die Joystick- und Button Positionen sind natürlich frei wählbar.
  • Das Gehäuse kann auch komplett aus Plexiglas sein. Kein Ding, alle Teile werden präzise Laser-geschnitten.
  • Extra Pinball Buttons an der Seite sind auch möglich… sogar zwei Stück an jeder Seite!!
  • Das Artwork/Design kann frei gewählt werden. Es müssen nur ein paar Grafiken zum Thema geliefert werden (Auflösung egal!). Den Rest mache ich dann. Wird vor dem drucken natürlich gezeigt.
  • Versiegelt wird die Oberfläche mit den beliebten rauen Laminat – glänzend oder matt ist auch möglich.
  • Es kann auch eine Plexiglasplatte mit dem Artwork direkt hinter gedruckt werden – natürlich auf kratz-festen Plexiglas.
  • Die Box selber besteht aus 100% Birkenholz. Alle nötigen Schnitte/Bohrungen werden per Laser geschnitten.
  • Farblich kann die Box in allen möglichen RAL Farben lackiert werden. Die Lackierung wird mit 2K Klarlack überzogen – so ist kein Abrieb der Farbe möglich. Natürlich wird das Gehäuse vorher geschliffen und grundiert.
  • Es werden Joystick und Buttons nach Sanwa Art eingebaut. Freie Farbwahl der Komponenten ist natürlich möglich, wenn diese vorhanden ist. Wenn Marken Hardware gewünscht wird, dann ist das natürlich auch möglich.
  • Als Standard wird ein USB Encoder mit festen USB-Kabel verwendet. Ein Encoder mit extra USB-Gehäusebuchse geht natürlich auch.
So schön kann ein Arcade-Stick sein 🙂
Als Standard wird meine beliebte raue Schutzoberfläche verarbeitet.
Das Cee Typenschild zeigt auch die benutzte RAL Farbe oben rechts an.

Wer weitere Infos braucht,der sollte mich ganz einfach mal per Mail kontaktieren 🙂

Weitere Möglichkeiten mir zu folgen und zu kontaktieren:
Instagram
Facebook
Discord
Arcadezentrum

bis denne…
North

Der neue Rabiator Joystick ist da

Nun ist es soweit, nach knapp ein Jahr Entwicklung, immer wieder neu herumprobiert und und und…. Herausgekommen ist ein 9Pol-Anschluss Amiga, C64 usw.) Joystick der nun für jeden Retro-Spieler geeignet ist – egal ob nun Links- oder Rechtshänder. Das nächste ist, das der Rabiator einen mittleren Button für Amiga Spiele, die einen zweiten Button benötigen, bietet. Das ganze ist aus stabilen Birkenholz und per Laser Schnitt hergestellt. Außerdem wird 100% Arcadetechnik verbaut. Der Stick kann ganz nach Wunsch gestaltet werden: Die Gehäusefarbe, die Button- und Joystikballfarbe und das eigentliche Contolleroverlay kann natürlich frei gestaltet werden. Eine reine USB Variante ist natürlich auch möglich. Aber seht selbst…

Der Cee-X40 Codename: Rabiator
So schön kann ein Handmade Joystick sein   
Die Buttonreihenfolge: Fire – Amiga Button 2 – Fire    
Die nächsten drei Rabiatoren warten auf ihre Gestaltung 🙂    

Ach ja, die Joystickoberfläche ist in den viel geliebten rauen Laminat versiegelt.
Wer so einen Rabiator aus dem Cee Projekt haben will, der schreibe mich an. Das ganze wird über den Arcadeartshop.de abgewickelt.
 
Info & Order: info@arcadeartshop.de
 

bis denne…
North



Arcade Pad, Arcade Panel, Fighting Pad wie auch immer

Mal wieder was neues dachte ich mal. Nun biete ich auch passende Arcade Panels, Pads aus unterschiedlichsten Material, wie Holz und Plexiglas an. Die Kiste an sich wird auch passend lackiert und bearbeitet – so meine Gedanken dazu. Hier erst mal der Anfang. Aber seht selbst:

Ich habe mal das Sturmwind Thema aufgegriffen – mal was anderes.
So schaut das Panel aus, wenn es fertig bestückt ist.

Als nächstes kommt die Box in die Lackeierkabine. Mal sehen was es für eine Farbe wird.

Wer weitere Infos braucht, der schreibe mich an… wie immer 🙂

bis denne…
North